Open Contact Popup

Advanced
Chemical Etching

Unser Leistungsspektrum im Überblick
Von Ihrer CAD-Zeichnung bis zum Endprodukt – wie funktioniert Ätztechnik eigentlich? Welche Vorteile bietet der Prozess? Für welche Branchen sind Ätzteile geeignet?
Das fotochemische Ätzen ist ein hochpräziser Prozess zur Herstellung komplexer Kleinteile aus vielen verschiedenen Metallen. Beim Ätzen wird korrosive Ätzchemie eingesetzt. Diese löst das Metall, das nicht Bestandteil des Endprodukts ist. Unsere bevorzugt verwendete Ätzchemie ist Eisenchlorid (FECl3).
Da keine mechanische Bearbeitung stattfindet, behalten Ätzteile ihre ursprünglichen Materialeigenschaften. Im Vergleich zu anderen mechanischen Fertigungsprozessen, sind die Produkte grat- und verformungsfrei.

Hochpräziser Herstellungsprozess

Fotochemisches Ätzen ist eine Herstellungsmethode, mit der hochkomplexe und präzise Metallkomponenten in vielen Metallarten mit Materialstärken von 0,005mm bis 2,5mm erzeugt werden. Auch Aluminium, Kupferlegierungen, Nickellegierungen, Titanlegierungen und andere exotischen Metalle können von ACE verarbeitet werden.

Gleicher Preis mit steigender Komplexität

Viele Kunden entscheiden sich für das Ätzverfahren, da dieses ermöglicht, Muster bereits in Tagen anstelle von Wochen oder Monaten zu liefern. Die Komplexität des Profils beeinflusst die Kosten nicht – egal ob tausende oder nur eine Struktur.

Minimale Strukturabmessungen

Die ACE Ätztechnik kann minimale Strukturabmessungen von bis zu 0,075mm erzielen. Kleinere Öffnungen und Toleranzen von weniger als ±10% der Materialstärke sind eventuell mit weiterer Entwicklung möglich.

Schonende Metallverarbeitung

Unser fotochemische Ätzprozess erzielt Komponenten ohne Grat oder Verformung – mit Toleranzen bis zu 10% eines menschlichen Haars. Auch bei hochkomplexen Strukturen bleibt die Integrität des Materials erhalten.

Vorteile der Ätztechnik

  • Präzises Werkzeug

    Der Ätzprozess funktioniert mittels einer Schablone. Dieses optische Werkzeug ist eine hochpräzise, kostengünstige bedruckte Folie, die auf CAD Zeichnungen basiert.

  • Risikofreies Design

    Die Möglichkeit, Prototypen mit extrem kurzen Vorlaufzeiten herzustellen, ermöglicht, dass komplexe Entwürfe und technische Anweisungen erzielt werden. Auf Design Änderungen kann schnell reagiert werden.

  • Right First Time

    Der chemische Ätzvorgang verwendet keine mechanische Einwirkung oder Wärme. Die Materialeigenschaften bleiben somit unverändert. Die Metallhärte bleibt erhalten und die Teile sind gratfrei.

  • Nachbearbeitung

    Der ultimative Net-Shape Fertigungsprozess reduziert die Notwendigkeit traditioneller Nachbearbeitung. Unser Ätzprozess hinterlässt keine rauen Kanten oder Grat. Eine Vielzahl von Zusatzprozessen, wie zum Beispiel Formen und Veredelung, rundet unser Angebot ab.

  • Metallstärken

    Eine Vielzahl von Metallen in Stärken zwischen 0,005mm und 2,5mm steht zur Auswahl.

  • Toleranzen

    Da die Merkmale der Komponenten simultan geätzt werden, ist die erzielbare Komplexität fast grenzenlos bei einer von Präzision bis zu ±0,025mm.

Welche Metalle eignen sich?

  • Aluminium und Aluminiumlegierungen
  • Kupfer und Kupferlegierungen
  • Nickel und Nickellegierungen
  • Titan und Titanlegierungen
  • Polyimid und Kapton beschichtete Metallfolien
  • Stahl und Edelstahl
  • Molybdän
  • Elgiloy
  • Kurze Lieferzeiten

    Kein anderer Metallätzprozess bietet vergleichbare verformungs- und gratfreie Metallkomponenten so kosteneffektiv bei derart schnellem Turnaround.

  • Über 2000 Metallarten

    Mehr als 2000 verschiedene Metallarten und Grade werden von ACE bearbeitet. Zusätzlich sind weitere Materialien auf Anfrage erhältlich. Wir fertigen auf Wunsch auch mit Ihrem Material.

  • Sondermaterialien

    In unserem fotochemischen Ätzprozess können auch Sondermaterialien wie extrem harte und einige korrosionsbeständige Metalle verwendet werden.

Der fotochemische Ätzprozess Schritt für Schritt

Der Ätzprozess ist ein mehrstufiger Prozess, der in 8 Einzelschritte unterteilt werden kann:

1 METALL

Metallauswahl gemäß Kundenanforderung.

 

2 METALL VORBEHANDLUNG

Metallbleche werden vorgereinigt.

 

3 LAMINIEREN

Eine UV-lichtempfindliche Folie wird beidseitig auf das Metall aufgetragen.

 

4 BELICHTUNG

Das Design wird auf das laminierte Metallblech mittels UV-Licht übertragen.

 

5 ENTWICKELN

Unbelichtete Bereiche der Folie werden angelöst und entfernt. Das Produkt bleibt weiterhin beschichtet.

 

6 ÄTZEN

Das Ätzmedium wird beidseitig aufgetragen und löst das unbeschichtete Metall auf.

 

7 STRIPPEN

Beim sogenannten Strippen wird die Folie entfernt und die Metallteile werden freigelegt.

 

8 INSPEKTION UND FINISH

Visuelle Qualitätskontrolle und kritische Dimensionskontrolle werden durchgeführt. Je nach Kundenanforderungen werden die Teile mit spezifiziertem Finish versehen. Qualitätsgeprüfte Kundenlieferung

 

Der Ätzprozess ist ein mehrstufiger Prozess, der in 8 Einzelschritte unterteilt werden kann:

Visuelle Qualitätskontrolle and kritische Dimensionskontrolle werden durchgeführt. Je nach Kundenanforderungen werden die Teile mit spezifiziertem Finish versehen. 8. INSPEKTION UND FINISH QUALITÄTSGEPRÜFTE KUNDENLIEFERUNG Beim sogenannten strippen wird die Folie entfernt und die Metallteile werden freigelegt. 7 . STRIPPEN Das Ätzmedium wird beidseitig aufgetragen und löst das unbeschichtete Metall auf. 6. ÄTZEN Unbelichtete Bereiche der Folie werden angelöst und entfernt. Das Produkt bleibt weiterhin beschichtet. 5. ENTWICKELN Das Design wird auf das laminierte Metallblech mittels UV-Licht übertragen. 4. BELICHTUNG U Eine UV-lichtempfindliche Folie wird beidseitig auf das Metall aufgetragen. 3. LAMINIEREN Metallbleche werden vorgereinigt. 2. METALL VORBEHANDLUNG Metallauswahl gemäß Kundenanforderung. 1 . METALL

Vier gute Gründe für Advanced Chemical Etching

  • Forschung und Entwicklung

    Unsere F&E Abteilung entwickelt unsere Ätzprozesse kontinuierlich weiter und erweitert die Grenzen des Machbaren mit innovativer Ätztechnologie. So sichern wir wettbewerbsfähige Lösungen für Kunden aus allen Branchen.

  • Flexible Fertigung

    Komponenten werden sauber, gratfrei und schonend mit Toleranzen von bis 10% eines menschlichen Haars gefertigt. Der Vorgang ist leicht wiederholbar, effizient und flexibel. Wir bieten Muster- oder Serienfertigung je nach Bedarf.

  • Präzision

    Toleranzen sind Kern jedes Designs. Beim chemischen Ätzen sind diese abhängig von der Materialstärke. Für Metallstärken von 0,01mm bis 0,25mm ist die minimale Standardtoleranz ±0,025mm. Für grössere Stärken von bis zu 2,5mm beträgt die minimale Standardtoleranz 10% der Metallstärke.

  • Spezialfeatures

    ACE kann im Ätzfertigungsprozess bei Bedarf auch Spezialfeatures, wie Logos, Barcodes, Text, halbgeätzte Biegekanten und Oberflächenmuster auf Komponenten herstellen. Wir können im Fertigungsprozess das Ätzprofil
    kontrollieren und so zum Beispiel konische Öffnungen für Filteranwendungen erzielen.

Express Präzisionsätzen

Mit unserem Metallätzprozess können wir hochpräzise Prototypen oder Muster schnell anfertigen, und verkürzen so die Dauer der Produktrealisierung.

Service und Qualität

Bei Bedarf unterstützen wir zeitnahe Designänderungen bei minimalen Kosten. Mit Advanced Chemical Etching kommen Kunden schnell zu Produkten unschlagbarer Qualität. Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO9001 zertifiziert.

ACE – Spitzenreiter der Ätzbranche

Wachstumschancen

ACE versteht sich als Pionier der Entwicklung hochpräziser Ätzkomponenten. Konstante Evolution unserer innovativen ätztechnischen Lösungen sichert Präzision, Fertigung von Millionen Ätzteilen jährlich und Zufriedenheit unserer globalen Kunden.

Industriepartner

Unsere partnerschaftlichen Kundenbeziehungen sind Schlüssel unseres Erfolgs. Durch enge Zusammenarbeit bei jedem Schritt der Produktentwicklung, bieten wir kosteneffektive, termingerechte und präzise Lösungen für Ihre Design- und Technologieherausforderungen.

In welchen Branchen werden Ätzteile eingesetzt?

  • Luft - und Raumfahrt

    Qualität, Schnelligkeit, Präzision und Innovation sind vier unserer zentralen Motivationen, die ACE zum instrumentalen Partner der Branche machen.

    Zum Kontaktformular
  • F1 & Automotive

    Unsere Partnerschaft mit der Automobilindustrie reicht bis ins Jahr 2000 zurück, als ACE begann Tier1 und Tier2 Lieferanten in ganz Europa zu beliefern.

    Zum Kontaktformular
  • Elektronik & Kommunikation

    Von Micro Steckverbindungen für Mobilanwendungen bis zu großen Abschirmgehäusen und komplexen Leadframes – ACE bietet geringe Werkzeugkosten bei flexiblen Fertigungsvolumen.

    Zum Kontaktformular
  • Feinmechanik

    ACE ist agil und reagiert auf variablen Bedarf in der Feinmechanik Branche. Wir bieten innovative Lösungen von komplexen Problemen.

    Zum PDF Download
  • Medizin

    Mittels umfangreicher Investitionen in innovative Titan Ätztechnologie stellt ACE als leistungsfähiger Partner der Medizinbranche filigrane medizinische Komponenten her.

    Zum PDF Download
  • Erneuerbare Energie

    ACE unterstützt Neukonzeptionen mit Know-How, fertigt bei Bedarf Prototypen und niedrige Volumen für globale Kunden aus der erneuerbaren Energie Branche.

    Zum Kontaktformular

Geringe Werkzeugkosten

Anders als beim Stanzen, steigen beim Ätzprozess die Werkzeugkosten nicht mit dem Grad der Komplexität. Dies fördert Innovationsfreudigkeit von Designern, da beim Prototyping mehrere Varianten mit einem Musterwerkzeug hergestellt werden können. So kann der für Produktfunktionalität optimale Entwurf wirtschaftlich und schnell erarbeitet werden.

Foto Ätzen für schnelles Prototyping

  • Beim Foto Ätzen wird der Preis pro Nutzen nicht pro Einzelteil berechnet. So können im Prototyping mehrere Komponenten gleichzeitig auf demselben optischen Werkzeug realisiert und signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt werden.
  • Der ACE Ätzprozess funktioniert mit fast jeder Metallart – auch mit sehr weichen oder harten Metallen. Aluminium ist bekannt dafür, dass es aufgrund seiner Weichheit schwer zu stanzen oder wegen Reflektion mit Laserschneiden problematisch zu bearbeiten ist. Ebenso kann der Härtegrad von Titan Herausforderungen an andere Fertigungsprozesse stellen.
  • ACE hat innovative Ätzprozesse für Aluminium und Titan entwickelt und ist einer der wenigen Ätzbetriebe weltweit, die über spezialisierte Fertigungsanlagen für Aluminium und Titan Serienproduktion verfügen.
  • ACE Fertigungszeiten können im Vergleich zu anderen Fertigungsmethoden nur wenige Stunden anstelle von vielen Monaten betragen.

LET'S TALK ABOUT YOUR NEXT PROJECT


  • Schreiben Sie uns, bestellen Sie Muster oder beschreiben Sie Ihr Projekt.
  • Bevorzugte Dateiformate sind .jpg .png .pdf .dwg .dxf .ai .eps .gbr.
    Maximale Dateigröße 8 MB.
    Drop files here or
    Accepted file types: jpg, png, pdf, dwg, zip, dxf, ai, eps, gbr.
Scroll to Top